Fullscreen 360°

Biochemie (Bachelor)

Biochemie ist die „Chemie des Lebens“, denn sie untersucht und erforscht die Lebensvorgänge in Organismen aller Organisationsstufen auf molekularer Ebene. Biochemiker*innen analysieren zum Beispiel den intrazellulären Stofftransport, die Reaktion von Zellen auf Stress oder die Ursachen von Stoffwechselerkrankungen. Für die Analyse setzen sie chemische, molekularbiologische und physikalische Methoden ein.

Studieninhalte In den ersten vier Semestern stehen Grundlagenmodule auf dem Lehrplan, zum Beispiel Allgemeine und anorganische Chemie, Organische Chemie, Mathematik, Experimentalphysik, Physikalische Chemie, Genetik, Allgemeine Biochemie, Naturstoffchemie, Zellbiochemie und Mikrobiologie. Zur Spezialisierung werden ab dem fünften Semester die Module Proteinbiochemie, Molekularbiologie, Enzymkinetik, Biophysikalische Chemie, Pflanzenbiochemie und Molekulare Genetik angeboten. Dem experimentellen Charakter der Biochemie entsprechend, erfolgt die Wissensvermittlung außer in Vorlesungen, Seminaren und Übungen auch durch zahlreiche Praktika.

Studienberatung mit Iris Thondorf:
Terminabsprachen unter:
pruefungsamt@biochemtech.uni-halle.de
Telefon: 0345 55-24803/-24804

Zum Studienangebot:
Biochemie B.Sc. (180 LP): www.uni-halle.de/+biocb

Weitere Informationen zum Institut:
Institut für Biochemie und Biotechnologie: www.biochemtech.uni-halle.de

Events

Keine Sprechstunden mehr

Filme