Fullscreen 360°

Erneuerbare Energien (Master)

Der Masterstudiengang “Erneuerbare Energien” ist als Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach Absolventen mit entsprechendem Wissen in Industrie und Institutionen gedacht. Ziel des Studiengangs ist die Vermittlung physikalischer, chemischer und technischer Kenntnisse zur Umwandlung erneuerbarer Energien. Hierzu zählen Grundlagenkenntnisse und anwendungsbezogene Kenntnisse sowie Kenntnisse zu allgemein-ökonomischen und energieökonomischen Zusammenhängen.

Schwerpunkt des Studiengangs sind daher die physikalischen und chemischen Grundlagen der Energieumwandlung im Hinblick auf erneuerbare Energien. Der spezielle Bezug zu Wirtschaft und Technik wird durch Kurse zur Umweltökonomie und Energiewirtschaft hergestellt. Eingegliedert in den Studiengang sind Praktika zur Energieumwandlung, durchgeführt an der MLU und an Partnerstandorten aus Industrie und Forschung. Die Praktika werden durch Exkursionen zu betrieblichen Einrichtungen der Energiewandlung ergänzt. Die Ausbildung wird abgeschlossen durch eine Masterarbeit auf einem Gebiet der chemischen oder physikalischen Forschung zur Energieumwandlung der am Standort Halle forschenden wissenschaftlichen Einrichtungen.

Im Studienangebot:
Erneuerbare Energien (M.Sc. 120 LP): www.uni-halle.de/+ernem

Weitere Informationen zum Institut:
Institut für Physik: www.physik.uni-halle.de

Events

Keine Sprechstunden mehr

Filme