Fullscreen 360°

Klassisches Altertum (Bachelor)

Im Klassischen Altertum geht es um eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr. bis ca. 600 n. Chr. reicht. Das Fach umfasst die Geschichte des antiken Griechenlands, des Hellenismus und des Römischen Reichs. Insbesondere das Römische Reich vereinte den Mittelmeerraum seit dem ersten Jahrhundert n. Chr. politisch und kulturell. Indem wir diese frühen Gesellschaften rekonstruieren, können wir unsere Ursprünge besser verstehen.

Studieninhalte Die Studiengänge präsentieren je nach Schwerpunkt Inhalte und Methoden der vier altertumswissenschaftlichen Teilgebiete Gräzistik, Latinistik, Klassische Archäologie und Alte Geschichte. Die Studierenden befassen sich mit Sprachen (Griechisch, Latein) und lernen, Inhalte kritisch zu reflektieren und die gewonnenen Kenntnisse in angemessener Form zu präsentieren. Auch heute noch wird an vielen Stellen an Gedanken und Entdeckungen aus dem Altertum erinnert, seien es philosophische Ideen (Platon, Aristoteles, Seneca), rhetorische Meisterleistungen (Cicero) oder mathematische Entdeckungen (Pythagoras, Thales).

Zum Studienangebot:
Klassisches Altertum B.A. (180 LP): www.uni-halle.de/+kal1b
Klassisches Altertum B.A. (120 LP): www.uni-halle.de/+kal2b
Klassisches Altertum B.A. (90 LP) mit Schwerpunkt: www.uni-halle.de/+kaagb (Alte Geschichte)
Klassisches Altertum B.A. (90 LP) mit Schwerpunkt: www.uni-halle.de/+kagrb (Gräzistik)
Klassisches Altertum B.A. (90 LP) mit Schwerpunkt: www.uni-halle.de/+kakab (Klassische Archäologie)
Klassisches Altertum B.A. (90 LP) mit Schwerpunkt: www.uni-halle.de/+kalab (Latinistik)

Weitere Informationen zum Institut:
Seminar für Klassische Altertumswissenschaften: www.altertum.uni-halle.de

Events

Keine Sprechstunden mehr

Filme