Fullscreen 360°

Musikpädagogik und Musikwissenschaft

Das Bachelorstudium Musikwissenschaft bildet die Studierenden in Historischer und Systematischer Musikwissenschaft sowie in Musikethnologie aus. Es vermittelt Wissen zu Komponisten und Werken der europäischen Musikgeschichte, zu außereuropäischen Musikkulturen, zu ‚Musik und Globalisierung‘, populärer Musik, Musiksoziologie und -psychologie sowie zu Akustik- und Instrumentenkunde. Im Rahmen der Lehrveranstaltungen, durch Praktika, Exkursionen und die Bachelorarbeit kann jede*r Studierende im für ihn interessantesten Bereich seine Fähigkeiten individuell erweitern. Damit präsentiert sich den Studierenden das Angebot Musikwissenschaften einem besonders breiten Spektrum, das die Basis für eine Tätigkeit in einem entsprechend breiten Feld an musikbezogenen Berufen bietet.

Angehende Lehrkräfte der Musikpädagogik erwerben während ihres Studiums die fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und schulpraktischen Voraussetzungen zum Unterrichten des Faches Musik. Dazu gehören künstlerische und musikpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten, Grundlagenwissen in historischer und systematischer Musikwissenschaft sowie Musikethnologie, Vermittlung musikdidaktischer Theorien und Modelle, Beherrschung grundlegender  fachwissenschaftlicher Methoden und Arbeitsverfahren sowie grundlegende Fertigkeiten der Planung und Durchführung von Musikunterricht.

Angebote

Filme


Noch mehr Videos findest du auf unserem YouTube-Kanal.