Fullscreen 360°

Pharmazie (Staatsexamen)

Die Pharmazie beschäftigt sich mit Arzneimitteln und deren stofflicher Zusammensetzung. Studierende eignen sich Fachwissen über die Wirkung von Arzneimitteln und Giftstoffen an und lernen alles über die naturwissenschaftliche Prüfung von Arzneimitteln und über pharmazeutische Technologien. Auch mit welchen Methoden körpereigene Wirkstoffe hergestellt werden können, ist Teil dieses Staatsexamensstudiums.

Studieninhalte Pharmazie ist ein naturwissenschaftlicher Studiengang, der in drei Abschnitte geteilt ist. Während der ersten vier Semester geht es um die Grundlagen der Pharmazie – kurz gesagt um Biologie, Chemie, Mathe und Physik. Der zweite Studienabschnitt dauert ebenfalls vier Semester. In dieser Phase stehen Fächer wie pharmazeutische Technologie, Krankheitslehre, pharmazeutische Chemie und Immunbiologie auf dem Stundenplan. Studierende beschäftigen sich außerdem mit speziellen Rechtsgebieten für Apotheker* innen. Der dritte Abschnitt ist die praktische Ausbildung. Die Bewerbung zum Studium erfolgt über die zentrale Vergabestelle hochschulstart.de.

Zum Studienangebot:
Pharmazie (Staatsexamen): www.uni-halle.de/+pharm

Weitere Informationen zum Institut:
Institut für Pharmazie: www.pharmazie.uni-halle.de

Events

Keine Sprechstunden mehr

Filme